Wer wir sind

Die DIAKOVERE Akademie ist die Nachfolgeorganisation des ehemaligen Fortbildungszentrums des Annastifts und später der Diakonischen Dienste Hannover.

Im Jahr 2006 schlossen sich die diakonischen Einrichtungen Annastift, Friederikenstift und Henriettenstiftung zu einer Unternehmensgruppe zusammen. Das vormalige Fortbildungszentrum des Annastifts erhielt den Auftrag, die Arbeit nun im Namen des neuen Konzerns fortzuführen.

Nach innen erweiterte sich damit das Aufgabengebiet erheblich, da die Akademie Fort- und Weiterbildungen für nunmehr rund 4.500 Mitarbeitende konzeptioniert und durchführt. Dies beinhaltet auch eine regelmäßige umfangreiche Erhebung des Fortbildungsbedarfs in den einzelnen Einrichtungen des Konzerns.

Nach außen wird die Arbeit fortgeführt und weiterentwickelt, die das Fortbildungszentrum Annastift seit 1997 realisiert. Die extern ausgerichteten Fort- und Weiterbildungsangebote richten sich in erster Linie an Ergotherapeut/innen, Physiotherapeut/innen, Pflegende sowie an Sprachtherapeut/innen, Ärzt/innen und andere Gesundheitsfachberufe.
Ein Themenschwerpunkt liegt auf den Bereichen Therapie und Rehabilitation.

Die Akademie führt im Jahr ca. 350 Veranstaltungen mit insgesamt 6.000 UStd. durch. Etwa 5.000 Teilnehmer/innen sind bei uns jährlich zu Gast. Rund 1.300 Personen davon sind Teilnehmer/innen aus der DIAKOVERE gGmbH, die interne Fortbildungen besuchen.

Wir kooperieren mit Dachverbänden der verschiedenen Berufsgruppen, damit aktuelle und bedeutende Verfahren, Techniken und Denkansätze unmittelbar aufgegriffen werden können. Gleichzeitig wird damit der Erhalt und Ausbau der Qualität der Angebote unterstützt.

Unser erfahrenes Team besteht aus acht hauptamtlichen Mitarbeitenden für die Planung, Organisation und Verwaltung der Fortbildungsveranstaltungen. Dazu kommen vier Aushilfen für Seminarbetreuung/Catering und ca. 250 freiberufliche Lehrkräfte.

Eingebunden in eine gemeinnützige diakonische Einrichtung arbeiten wir dabei nicht gewinnorientiert. Ziel ist es, bei einem ausgeglichenem Jahresergebnis eine hohe Qualität an Fort- und Weiterbildungen zu gewährleisten, die Wünsche unserer Kund/innen aufzugreifen und für eine größtmögliche Zufriedenheit unserer Teilnehmer/innen zu sorgen.

Große Bedeutung hat daher für uns unser zertifiziertes Qualitätsmanagement, das vor allem hohe Kundenorientierung und Qualitätssicherung gewährleistet.